Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010

Standard

Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010. / Singer, Rita.

Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst. ed. / Maria Fleischhack; Jürgen Ronthaler; Stefan Welz. 1. ed. Leipzig : Edition Hamouda, 2019. p. 173-179.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapter

Harvard

Singer, R 2019, Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010. in M Fleischhack, J Ronthaler & S Welz (eds), Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst. 1 edn, Edition Hamouda, Leipzig, pp. 173-179.

APA

Singer, R. (2019). Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010. In M. Fleischhack, J. Ronthaler, & S. Welz (Eds.), Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst (1 ed., pp. 173-179). Edition Hamouda.

Vancouver

Singer R. Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010. In Fleischhack M, Ronthaler J, Welz S, editors, Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst. 1 ed. Leipzig: Edition Hamouda. 2019. p. 173-179

Author

Singer, Rita. / Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010. Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst. editor / Maria Fleischhack ; Jürgen Ronthaler ; Stefan Welz. 1. ed. Leipzig : Edition Hamouda, 2019. pp. 173-179

Bibtex - Download

@inbook{c33392cda5ed43069ed573a4569c180f,
title = "Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010",
abstract = "Die Geschichte kontinentaleurop{\"a}ischer Reiseliteratur {\"u}ber Wales wurde erst k{\"u}rzlich als Kooperation zwischen Bangor University, dem University of Wales Centre for Advanced Welsh and Celtic Studies und Swansea University im interdisziplin{\"a}ren Forschungsprojekt European Travellers to Wales, 1750-2010 beleuchtet. Dabei entstand die Datenbank Accounts of Travel, die zum gegenw{\"a}rtigen Stand 475 Eintr{\"a}ge aus 16 europ{\"a}ischen Sprachen enth{\"a}lt. {\"U}ber die H{\"a}lfte der gesammelten Texte gehen dabei auf Reisende aus dem deutschsprachigen Raum zur{\"u}ck (Singer u.A. 2013-18). Als Elmar Schenkel Anfang der 1970er zum erstem Mal Fu{\ss} auf walisischen Boden setzte und dann auch noch ein paar Jahre sp{\"a}ter anfing, dar{\"u}ber zu schreiben, reihte er sich in eine {\"u}ber 200 Jahre lange Tradition deutschsprachiger Reiselustiger in diesem kleinen, an der Irischen See gelegenen Land ein. Zwischen 1980 und 2010 ver{\"o}ffentlichte Schenkel eine Reihe essayistischer Betrachtungen {\"u}ber Land, Leute und Literatur, die sich nahtlos neben die fr{\"u}herer Reisender reihen.",
keywords = "travel writing, Wales, Germany, tourism, Festschrift",
author = "Rita Singer",
year = "2019",
language = "Almaeneg",
isbn = "9783958170407",
pages = "173--179",
editor = "Maria Fleischhack and J{\"u}rgen Ronthaler and Stefan Welz",
booktitle = "Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst",
publisher = "Edition Hamouda",
edition = "1",

}

RIS (suitable for import to EndNote) - Download

TY - CHAP

T1 - Von Hay-on-Wye nach Blaenau Ffestiniog: Elmar Schenkels Reisen in Wales, 1974–2010

AU - Singer, Rita

PY - 2019

Y1 - 2019

N2 - Die Geschichte kontinentaleuropäischer Reiseliteratur über Wales wurde erst kürzlich als Kooperation zwischen Bangor University, dem University of Wales Centre for Advanced Welsh and Celtic Studies und Swansea University im interdisziplinären Forschungsprojekt European Travellers to Wales, 1750-2010 beleuchtet. Dabei entstand die Datenbank Accounts of Travel, die zum gegenwärtigen Stand 475 Einträge aus 16 europäischen Sprachen enthält. Über die Hälfte der gesammelten Texte gehen dabei auf Reisende aus dem deutschsprachigen Raum zurück (Singer u.A. 2013-18). Als Elmar Schenkel Anfang der 1970er zum erstem Mal Fuß auf walisischen Boden setzte und dann auch noch ein paar Jahre später anfing, darüber zu schreiben, reihte er sich in eine über 200 Jahre lange Tradition deutschsprachiger Reiselustiger in diesem kleinen, an der Irischen See gelegenen Land ein. Zwischen 1980 und 2010 veröffentlichte Schenkel eine Reihe essayistischer Betrachtungen über Land, Leute und Literatur, die sich nahtlos neben die früherer Reisender reihen.

AB - Die Geschichte kontinentaleuropäischer Reiseliteratur über Wales wurde erst kürzlich als Kooperation zwischen Bangor University, dem University of Wales Centre for Advanced Welsh and Celtic Studies und Swansea University im interdisziplinären Forschungsprojekt European Travellers to Wales, 1750-2010 beleuchtet. Dabei entstand die Datenbank Accounts of Travel, die zum gegenwärtigen Stand 475 Einträge aus 16 europäischen Sprachen enthält. Über die Hälfte der gesammelten Texte gehen dabei auf Reisende aus dem deutschsprachigen Raum zurück (Singer u.A. 2013-18). Als Elmar Schenkel Anfang der 1970er zum erstem Mal Fuß auf walisischen Boden setzte und dann auch noch ein paar Jahre später anfing, darüber zu schreiben, reihte er sich in eine über 200 Jahre lange Tradition deutschsprachiger Reiselustiger in diesem kleinen, an der Irischen See gelegenen Land ein. Zwischen 1980 und 2010 veröffentlichte Schenkel eine Reihe essayistischer Betrachtungen über Land, Leute und Literatur, die sich nahtlos neben die früherer Reisender reihen.

KW - travel writing

KW - Wales

KW - Germany

KW - tourism

KW - Festschrift

M3 - Pennod

SN - 9783958170407

SP - 173

EP - 179

BT - Das Leben und die Seltsamen Abenteuer des Elmar Schenkel, aus Soest, Professor. Nicht von Ihm Selbst Verfasst

A2 - Fleischhack, Maria

A2 - Ronthaler, Jürgen

A2 - Welz, Stefan

PB - Edition Hamouda

CY - Leipzig

ER -

View graph of relations
Citation formats